Katalog von bauratgeber24.de          

  Katalog  |  bauratgeber24.de  |  MarktplatzderIdeen  |  sydora.de   |  Download   |  Impressum  |  Nutzung/Datenschutzerklärung

Kategorie Lexikon : Bauen

Links:

Start : Lexikon : Bauen : Seite 75

Grundanstrich
sorgt für Festigung des Untergrundes, weiten Anstrichfolgen und Mengenauftrag erfolgt nach Herstellerangaben. Kalk- und zementhaltige Putze müssen gut abgebunden und trocken sein. Frische Kalk- und Zementputze müssen vor dem Anstrich durch Fluate neutralisiert werden. Anstrichmittel für Putzflächen: Silikat-, Silikonharz-, Dispersionsfassadenfarben, Dispersionslacke. Altanstriche müssen gründlich gesäubert, lose Farbreste abgebürstet, abgekratzt oder abgebeizt wenden. Grundierung mit Tiefengrund. 

Detailiert: Grundanstrich
(Seit: 4-Aug-2022 Besuche: 0 Bewertung: 0 Stimmen: 0) Bewerten

Grundbuch
ist das amtliche Verzeichnis aller Rechte an Grundstücken eines Amtsgerichtsbezirkes mit Eintragung über genaue Lage, Größe, Nutzung des Grundstücks, Eigentümer und evtl. Belastungen, wie Hypotheken, Rechte Dritter am Grundstück (Wegerecht, Leitungsrecht, Fensterrecht). Bei Veränderungen der Verhältnisse, wie Verkauf, Teilung, neue Belastung, Ablösung von alten Belastungen usw. erfolgt auf Antrag "Löschung" und Neueintragung. Das Amtsgericht stellt gegen Kostenerstattung Grundbuchauszüge aus. 

Detailiert: Grundbuch
(Seit: 4-Aug-2022 Besuche: 0 Bewertung: 0 Stimmen: 0) Bewerten

Grundbuchblatt
Es besteht aus einem Bestandsverzeichnis;
Abt. 1 - Eigentumsverhältnisse;
Abt. II - Lasten und Beschränkungen;
Abt. III - Grundschulden und Hypotheken.
 

Detailiert: Grundbuchblatt
(Seit: 4-Aug-2022 Besuche: 0 Bewertung: 0 Stimmen: 0) Bewerten

Grunderwerbsteuer
ist beim Grundstücksverkauf zu bezahlt - im Allgemeinen vom Käufer. 

Detailiert: Grunderwerbsteuer
(Seit: 4-Aug-2022 Besuche: 0 Bewertung: 0 Stimmen: 0) Bewerten

Grundflächen und Rauminhalte
sind nach 3 Bereichen zu ermitteln
a) überdeckt und allseitig in voller Höhe umschlossen
b) überdeckt, jedoch nicht allseitig in voller Höhe umschlossen (z.B. Loggia, Carport, Luftgeschoss, Laubengang, überdeckter Balkon)
c) nicht überdeckt (z.B. Dachgarten, nicht überdeckter Balkon)
Bei Kostenermittlungen wird vorwiegend der Bereich a herangezogen. Bezugseinheiten sind €/m3BRIa und €/m2BGFa sowie €/m2NF und €/m2HNF und damit die wichtigste Rolle bei Kostenschätzungen neben der Wohnfläche nach DIN 283-2 (03.51) und anderen Bezugsgrößen. Brutto-Grundfläche (BGF) Für die Berechnung der Brutto-Grundfläche sind die äußeren Maße der Bauteile einschließlich Bekleidung, z.B. Putz, in Fußbodenhöhe anzusetzen. Konstruktive und gestalterische Vor- und Rücksprünge an den Außenflächen bleiben dabei unberücksichtigt. Brutto-Grundflächen des 2. Bereichs sind an den Stellen, an denen sie nicht umschlossen sind, bis zur senkrechten Projektion ihrer Überdeckungen zu rechnen. Brutto-Grundflächen von Bauteilen (Konstruktionsgrundflächen), die zwischen dem 1. und 2. Bereich liegen, sind zum 1. Bereich zu rechnen.
 

Detailiert: Grundflächen und Rauminhalte
(Seit: 9-Aug-2022 Besuche: 0 Bewertung: 0 Stimmen: 0) Bewerten

Grundflächenzahl (GRZ)
auf jedem Grundstück darf nur ein Teil der Fläche überbaut werden, das hängt vom Bebauungsplan ab. Die Grundflächenzahl legt fest, wie viel Fläche bebaut werden darf. 

Detailiert: Grundflächenzahl (GRZ)
(Seit: 4-Aug-2022 Besuche: 0 Bewertung: 0 Stimmen: 0) Bewerten

Grundierung (Holz)
erster Arbeitsgang bei der Oberflächenbehandlung des Holzes; sie hat den Zweck, die Saugfähigkeit des Untergrundes aufzuheben und eine gute Grundlage für nachfolgende Anstriche zu schaffen. 

Detailiert: Grundierung (Holz)
(Seit: 4-Aug-2022 Besuche: 0 Bewertung: 0 Stimmen: 0) Bewerten

7 zurück 7 weiter

  © 2001Katalog   |  Sanierungskosten  |  Impressum  |  Nutzung/Datenschutzerklärung  |