Katalog von bauratgeber24.de          

  Katalog  |  bauratgeber24.de  |  MarktplatzderIdeen  |  sydora.de   |  Download   |  Impressum  |  Nutzung/Datenschutzerklärung

Kategorie Lexikon : Bauen

Links:

Start : Lexikon : Bauen : Seite 43

Dielen
waren als Fußbodenbelag über Jahrhunderte üblich und werden heute wieder gerne verlegt. Dielen sind Massivholzbretter, die trocken sein müssen, damit sie sich nach dem Verlegen nicht verdrehen oder schwinden. Trocken heißt, sie müssen eine Gleichgewichtsfeuchte zur künftigen Raumfeuchte haben. Bevor diese verlegt werden, sollten sie längere Zeit im vorgesehenen oder Nachbarraum gelagert werden. Werden größere Flächen verlegt, so sind Dehnungsfugen vorzusehen. 

Detailiert: Dielen
(Seit: 2-Aug-2022 Besuche: 0 Bewertung: 0 Stimmen: 0) Bewerten

Dienstbarkeit
Wird ein Grundstück im Rahmen eines Enteignungsverfahrens mit einer Dienstbarkeit belastet, so wird dadurch der Verkehrswert des Grundstücks gemindert. Die Wertminderung kann im Durchschnitt mit 20-25 % des Verkehrswerts angesetzt werden. OLG Hamm, Urt. vom 3.10.1961 - 10 U 5/61 - vgl. BGH, Urt. vom 8.2.1965 - III ZR 174/63 - 

Detailiert: Dienstbarkeit
(Seit: 9-Aug-2022 Besuche: 0 Bewertung: 0 Stimmen: 0) Bewerten

Diffusionskoeffizient
Stoffkonstante, die die Durchlässigkeit eines Baustoffes gegenüber dem Hindurchströmen von Teilchen, z.B. Wasserdampf angibt. 

Detailiert: Diffusionskoeffizient
(Seit: 9-Aug-2022 Besuche: 0 Bewertung: 0 Stimmen: 0) Bewerten

Diffusor
Anordnung zur Verlangsamung von Strömungen, zum Beispiel innerhalb von Luftkanälen in Form eines allmählich sich erweiternden Kanalstücks etwa am Kanalende oder am Anfang und Ende eines ~ Schalldämpfers, das den Zweck hat, ohne zusätzliche Turbulenz die Strömungsgeschwindigkeit bzw. Strömungsrichtung zu ändern und damit Strömungsgeräusche zu vermeiden. 

Detailiert: Diffusor
(Seit: 2-Aug-2022 Besuche: 0 Bewertung: 0 Stimmen: 0) Bewerten

Dilatation
wird in der Bauphysik die körperliche Dehnung genannt, die z. B. im Beton infolge einer Temperaturerhöhung (Wärmedehnung) auftritt. 

Detailiert: Dilatation
(Seit: 2-Aug-2022 Besuche: 0 Bewertung: 0 Stimmen: 0) Bewerten

Dimmer
mit ihm kann das künstliche Licht stufenlos von sehr hell bis dunkel geregelt werden. 

Detailiert: Dimmer
(Seit: 2-Aug-2022 Besuche: 0 Bewertung: 0 Stimmen: 0) Bewerten

DIN
ist die Abkürzung für Deutsches Institut für Normung e.V. Das DIN, Deutsches Institut für Normung e. V., ist die für die Normungsarbeit zuständige Institution der Bundesrepublik Deutschland. Es arbeitet auf der Grundlage seiner Satzung, der seine Arbeit bestimmenden Norm DIN 820 Normungsarbeit, Grundsätze und auf der Grundlage des mit der Bundesrepublik Deutschland geschlossenen Normenvertrages vom 5. Juni 1975. Das DIN bildet den runden Tisch, an dem sich Hersteller, Handel, Verbraucher‚ Handwerk, Dienstleistungsunternehmen, Wissenschaft, technische Überwachung, Staat - kurz: jedermann, der ein Interesse an der Normung hat - zusammensetzen, um den Stand der Technik zu ermitteln und unter Berücksichtigung neuer Erkenntnisse in deutschen Normen niederzuschreiben. Aufgrund ihres Zustandekommens nach den hierfür geltenden Grundsätzen und Regeln können Festlegungen in Normen damit als fachgerecht gelten. Sie sollen sich als anerkannte Regeln der Technik einführen. Eine besondere Stellung haben die allgemein anerkannten Regeln der Baukunst (Bautechnik) bekanntermaßen seit vielen Jahrzehnten im Bauaufsichtsrecht. Nach den Landesbauordnungen sind bauliche Anlagen so anzuordnen, herzustellen, zu unterhalten, zu ändern und abzubrechen, dass die öffentliche Sicherheit oder Ordnung, insbesondere Leben und Gesundheit, nicht gefährdet werden. Bauliche Anlagen müssen ohne Missstände benutzt werden können. Für den bautechnischen Bereich wird zusätzlich bestimmt, dass die allgemein anerkannten Regeln der Baukunst zu beachten sind, wobei als allgemein anerkannte Regeln der Baukunst auch die von der obersten Bauaufsichtsbehörde eingeführten technischen Baubestimmungen zählen. 

Detailiert: DIN
(Seit: 2-Aug-2022 Besuche: 0 Bewertung: 0 Stimmen: 0) Bewerten

7 zurück 7 weiter

  © 2001Katalog   |  Sanierungskosten  |  Impressum  |  Nutzung/Datenschutzerklärung  |