Katalog von bauratgeber24.de          

  Katalog  |  bauratgeber24.de  |  MarktplatzderIdeen  |  sydora.de   |  Download   |  Impressum  |  Nutzung/Datenschutzerklärung

Kategorie Lexikon : Bauen

Links:

Start : Lexikon : Bauen : Seite 177

Wärmeschutz, baulicher
Maßnahmen zur Erhaltung bestimmter klimatischer Verhältnisse innerhalb von Gebäuden im Sinne der Vermeidung unhygienischer Verhältnisse und unnötiger Wärmeverluste. 

Detailiert: Wärmeschutz, baulicher
(Seit: 9-Aug-2022 Besuche: 0 Bewertung: 0 Stimmen: 0) Bewerten

Wärmespeicherung
Speicherung von Wärmemengen in einem Körper oder Bauteil bei seiner Erwärmung. Speicher verbraucht diese Wärme nicht, sondern gibt sie wieder ab, sobald im anschließenden Raum die Temperatur sinkt. 

Detailiert: Wärmespeicherung
(Seit: 9-Aug-2022 Besuche: 0 Bewertung: 0 Stimmen: 0) Bewerten

Wärmestrahlung
Jede elektromagnetische Strahlung im Sinne einer direkten Wärmeübertragung. z. B. zwischen entfernten Körpern verschiedener Temperatur (Temperaturstrahlung) ohne Erwärmung der umgebenden Luft. Die Eignung von Oberflächen zum Zweck der Wärmestrahlung lässt sich durch die Strahlungszahl angeben. 

Detailiert: Wärmestrahlung
(Seit: 9-Aug-2022 Besuche: 0 Bewertung: 0 Stimmen: 0) Bewerten

Wärmetauscher
sind technische Vorrichtungen, die es ermöglichen, dass zwei Stoffe (meist Luft und Wasser) ihre Wärme/Kälte austauschen. Leitet man z.B. heißes Wasser durch ein Rohr, wird die das Rohr umgebende kalte Luft erwärmt und das Wasser im Rohr abgekühlt. Umgekehrt erwärmt sich die durch ein Rohr geführte kalte Luft in einer überhitzten Umgebung und kühlt den dort befindlichen Stoff (Luft, Wasser etc.) ab. Wärmeaustauscher kommen u.a. bei Brennwertkesseln, Sonnenkollektoren und Wärmepumpen zum Einsatz. Man unterscheidet in Gleichstrom-, Kreuzstrom- und Gegenstrom-Wärmeaustauscher. 

Detailiert: Wärmetauscher
(Seit: 9-Aug-2022 Besuche: 0 Bewertung: 0 Stimmen: 0) Bewerten

Wärmeübergangskoeffizient
Es ist ein Proportionalitätsfaktor α (neues Symbol nach Euronorm : h). Er stellt den Wärmestrom dar, der auf 1 m2 Wandfläche je Kelvin Temperaturgefälle übergeht. α ist nicht wie λ ein Stoffwert. 

Detailiert: Wärmeübergangskoeffizient
(Seit: 9-Aug-2022 Besuche: 0 Bewertung: 0 Stimmen: 0) Bewerten

Wärmeübergangszahl (alpha)
Sie kennzeichnet die Wärmemenge, die in einer Stunde zwischen einem Quadratmeter einer bestimmten Oberfläche und der berührenden Luft im Dauerzustand der Beheizung ausgetauscht wird unter der Voraussetzung, dass der Temperaturunterschied ein Grad (Celsius oder Kelvin) beträgt, in W/m2 K. 

Detailiert: Wärmeübergangszahl (alpha)
(Seit: 9-Aug-2022 Besuche: 0 Bewertung: 0 Stimmen: 0) Bewerten

Wärmeübertragung
Erscheinungen des Wärmetransportes durch die Wärmeübertragung durch Leitung, durch Konvektion und durch Strahlung. Die Wärmestrahlung erfolgt ohne Mitwirkung eines materiellen Wärmeträgers, also auch im luftleeren Raum, während die übrigen Vorgänge an eine direkte Verbindung der betreffenden Körper oder an das Vorhandensein eines flüssigen oder gasförmigen Trägers gebunden sind. 

Detailiert: Wärmeübertragung
(Seit: 9-Aug-2022 Besuche: 0 Bewertung: 0 Stimmen: 0) Bewerten

7 zurück 7 weiter

  © 2001Katalog   |  Sanierungskosten  |  Impressum  |  Nutzung/Datenschutzerklärung  |