Katalog von bauratgeber24.de          

  Katalog  |  bauratgeber24.de  |  MarktplatzderIdeen  |  sydora.de   |  Download   |  Impressum  |  Nutzung/Datenschutzerklärung

Kategorie Lexikon : Chemie

Links:

Start : Lexikon : Chemie : Seite 12

Borsalzimprägnierung(Borax)
Borsalzimprägnierung(Borax) ist ein natürliches Mineral aus getrockneten Salzseen der Mojave-Wüste, bestimmten Salzseen Nordamerikas, der Türkei und Asiens. Es ist ein wirksames, nicht flüchtiges Mittel zum vorbeugenden biologischen Holzschutz. Borax ist in Wasser leicht löslich und wirkt fungizid und insektizid. Anwendung z.B. als kleine Stäbe, die in die Bohrlöcher von zu schützenden Deckenbalkenköpfen eingesteckt werden (Tiefenschutz). Anwendungskonzentration: 15 % Borsalz, 85 % Wasser. Borax ist auch flammenhemmend (z.B. Zellulosepapierflocken). Die Behandlung sollte mindestens zwei Mal und das möglichst heiß erfolgen. 

Detailiert: Borsalzimprägnierung(Borax)
(Seit: 9-Aug-2022 Besuche: 0 Bewertung: 0 Stimmen: 0) Bewerten

Bortrihalogenide
Bortrihalogenide sind z.B. BCl3 oder BBr3 

Detailiert: Bortrihalogenide
(Seit: 9-Aug-2022 Besuche: 0 Bewertung: 0 Stimmen: 0) Bewerten

Braggit
Manganerz mit der Formel Mn2O3, das hauptsächlich in Indien, Brasilien und Südafrika vorkommt. Dient zur Herstellung von Platin, Palladium sowie Nickel und hat die Formel (Pt, Pd, Ni)S 

Detailiert: Braggit
(Seit: 9-Aug-2022 Besuche: 0 Bewertung: 0 Stimmen: 0) Bewerten

Brom
Element Halogene Br2; M = 159,82, MAK 0,1 vppm Wahrnehmbarkeitsschwelle: 0,003 vppm
Eigenschaften: Braunrote Flüssigkeit von stark reizendem Geruch; starkes Gift, verursacht schmerzhafte, schlecht heilende Hautverätzungen; Herstellung: Aus angesäuerten Solen (pH = 3) durch Oxidation mit Chlor: Cl2 + 2 Br --> 2Cl + Br2 das Brom wird durch Dampfeinleiten oder Vakuumausdampfung freigesetzt.
Verwendung: Photographie; Herbizide, Insektizide; CaBr2- bzw. (CaBr2+ZnBr3)-Lösungen als schwere Verdrängungsflüssigkeiten bei der Erdölförderung.
 

Detailiert: Brom
(Seit: 9-Aug-2022 Besuche: 0 Bewertung: 0 Stimmen: 0) Bewerten

Butansäure
Butansäure = Buttersäure 

Detailiert: Butansäure
(Seit: 9-Aug-2022 Besuche: 0 Bewertung: 0 Stimmen: 0) Bewerten

Cadmium
Cadmium kommt in Glasuren von Fliesen und in Kunststoffe vor. Die gesundheitliche Wirkung ist Antriebsschwäche, Nieren- und Lungenfunktionsstörung, Schleimhautreizung, vermutete krebserregende Wirkung. 

Detailiert: Cadmium
(Seit: 9-Aug-2022 Besuche: 0 Bewertung: 0 Stimmen: 0) Bewerten

Calciumcarbonat
Calcit, Kalkspat CaCO3 M= 100,09; te = 1339ºC; Schüttdichte zwischen 1300 kg/m3 (grobe Körnung) und 1700 kg/m3 (gemahlen mit Feinteilen). Reines, als Calcit kristallisiertes Calciumkarbonat ist farblos bzw. weiß und ungiftig. Die Löslichkeit von Calciumkarbonat in C02-freiem Wasser beträgt etwa 15 mg/l (20ºC). 

Detailiert: Calciumcarbonat
(Seit: 9-Aug-2022 Besuche: 0 Bewertung: 0 Stimmen: 0) Bewerten

7 zurück 7 weiter

  © 2001Katalog   |  Sanierungskosten  |  Impressum  |  Nutzung/Datenschutzerklärung  |