Katalog von bauratgeber24.de          

  Katalog  |  bauratgeber24.de  |  MarktplatzderIdeen  |  sydora.de   |  Download   |  Impressum  |  Nutzung/Datenschutzerklärung

Kategorie Bauen : Bauphysik : Waermeschutz

Links:

Start : Bauen : Bauphysik : Waermeschutz

Die 8 energierelevanten Faktoren der Aussenwand
Plant ein Architekt eine Aussenwand, so sollte er 24 unterschiedliche Dinge wie Ästhetik, Preis etc. beachten, 8 davon sind energierelevant! Wanddicke, Wärmespeicherfähigkeit, Strahlungsaufnahmefähigkeit, Oberflächenstruktur, Sorptionsfähigkeit, Wärmeleitung, Wärmebrücken, Wärmeeindring-Geschwindigkeit 

Detailiert: Die 8 energierelevanten Faktoren der Aussenwand
(Seit: 7-Apr-2022 Besuche: 0 Bewertung: 0 Stimmen: 0) Bewerten

https://www.bauratgeber24.de/aussenwand-waerme/

Wärmedurchgangskoeffizient U
Der U-Wert kennzeichnet die Wärmemenge, die in einer Stunde durch jeden Quadratmeter eines Bauteils bekannter Dicke im Dauerzustand der Beheizung hindurchgeht, wenn der Temperaturunterschied zwischen der Luft auf beiden Seiten dieser Wand 1 K beträgt. 

Detailiert: Wärmedurchgangskoeffizient U
(Seit: 7-Apr-2022 Besuche: 0 Bewertung: 0 Stimmen: 0) Bewerten

https://www.bauratgeber24.de/waermedurchgangskoeffizient/

Wärmeeindringkoeffizient
Je größer der Wert ist, umso mehr speichert der Stoff Wärme, um so berührungskälter ist er, um so langsamer kühlt er aus. (1) Bei Werten unter 20 kJ/m2s0,5K wird die Oberfläche des Stoffes sehr schnell warm, weil die Wärme nur langsam nach innen weitergeleitet wird... 

Detailiert: Wärmeeindringkoeffizient
(Seit: 7-Apr-2022 Besuche: 0 Bewertung: 0 Stimmen: 0) Bewerten

https://www.bauratgeber24.de/waermeeindringkoeffizient/

Wärmeleitfähigkeit λ (W / mK)
Nach Fourier ist der im Stoff geleitete Wärmestrom Q dem Temperaturgefälle dt/dx und der Wandfläche A senkrecht zum Wärmestrom proportional. 

Detailiert: Wärmeleitfähigkeit λ (W / mK)
(Seit: 7-Apr-2022 Besuche: 0 Bewertung: 0 Stimmen: 0) Bewerten

https://www.bauratgeber24.de/waermeleitfaehigkeit/

Wärmeübergang durch Kovektion
Flüssigkeiten oder Gase, die an einer Körperoberfläche entlang strömen, geben Wärmeenergie ab, wenn sie selbst eine höhere Temperatur haben oder nehmen Wärmeenergie auf, wenn die Temperatur niedriger ist. Diesen Wärmetransport aus einem strömenden Stoff an eine Oberfläche bzw. umgekehrt nennt man Wärmeübergang durch Konvektion oder durch Berührung. 

Detailiert: Wärmeübergang durch Kovektion
(Seit: 7-Apr-2022 Besuche: 0 Bewertung: 0 Stimmen: 0) Bewerten

https://www.bauratgeber24.de/waermeuebergang-durch-kovektion/

Wärmeübergangskoeffizient durch Konvektion (innen)
Es ist ein Proportionalitätsfaktor α (neues Symbol nach Euronorm : h). Er stellt den Wärmestrom dar, der auf 1 m2 Wandfläche je Kelvin Temperaturgefälle übergeht. α ist nicht wie λ ein Stoffwert. Er wird von vielen Größen beeinflusst, wie von physikalischen Eigenschaften des strömenden Stoffes (Dichte, spezifische Wärmekapazität, Wärmeleitfähigkeit, Zähigkeit, Temperaturleitkoeffizient, Volumenausdehnungskoeffizient), von der Art der Strömung... 

Detailiert: Wärmeübergangskoeffizient durch Konvektion (innen)
(Seit: 7-Apr-2022 Besuche: 0 Bewertung: 0 Stimmen: 0) Bewerten

https://www.bauratgeber24.de/waermeuebergangskoeffizient-innen/

Anbindung der Dampfbremse im Dachgeschoss
Wie kann ich die Stützbalken der Kniepfette bzw. den Zwischenraum zwischen Ihnen und dem Mauerwerk dichtmachen. 

Detailiert: Anbindung der Dampfbremse im Dachgeschoss
(Seit: 28-Mar-2020 Besuche: 9 Bewertung: 0 Stimmen: 0) Bewerten

https://www.ib-rauch.de/fragen/dampfbremse27022013.html

7 weiter

  © 2001Katalog   |  Sanierungskosten  |  Impressum  |  Nutzung/Datenschutzerklärung  |