Katalog von bauratgeber24.de          

  Katalog  |  bauratgeber24.de  |  MarktplatzderIdeen  |  sydora.de   |  Download   |  Impressum  |  Nutzung/Datenschutzerklärung

Kategorie Bauen : Bautenschutz

Links:

Start : Bauen : Bautenschutz : Seite 17

Die Korrosion des Betons
Ein dichter und undurchlässiger Beton ist vor der Korrosion besser geschützt als ein poröser,.. Kalksteine oder Sandsteinarten werden relativ leicht durch das Einwirken von aggressiven Mitteln zerstört, Betonzusammensetzung, Zuschlagstoffe, Kalksteine, Sandsteinarten, Kohlensäure, Kalziumaluminiumsulfat, Kalziumclorid, Spannbeton, Schwefelsäuresalzen 

Detailiert: Die Korrosion des Betons
(Seit: 29-Jan-2021 Besuche: 13 Bewertung: 0 Stimmen: 0) Bewerten

https://www.ib-rauch.de/buch/betonkorrosion/betonkor3.html

Die Korrosion von Eisen durch Mikroorganismen
3 Wege, die Kinetik von Elektroden-Reaktionen wird nach einer Theorie des Korrosionsmechanismus der Sulfatreduzierer, Produktion korrosive anorganische und organische Säuren...Korrosionsmechanismus, Lebensprozesse, Bakterien, Kohlenhydratabbauer,Schiffsrümpfe, Eisenkorrosion, Korrosionszellen, Eisensulfid, 

Detailiert: Die Korrosion von Eisen durch Mikroorganismen
(Seit: 29-Jan-2021 Besuche: 17 Bewertung: 0 Stimmen: 0) Bewerten

https://www.ib-rauch.de/buch/betonkorrosion/betonkor8.html

Die Korrosion von mineralischen Werkstoffen durch Mikroorganismen
Kalkstein kann durch Bakterien geschädigt werden. Bei dem Zweiphasenwerkstoff Beton wird sowohl der Zementstein als auch der Zuschlag angegriffen. Kläranlagen, Hafenbauten, Brückenpfeiler, Sulfatgehalt, Schwefelverbindung, Zementstein, Kühltürmen, Abwasserschächten und Ställen 

Detailiert: Die Korrosion von mineralischen Werkstoffen durch Mikroorganismen
(Seit: 29-Jan-2021 Besuche: 12 Bewertung: 0 Stimmen: 0) Bewerten

https://www.ib-rauch.de/buch/betonkorrosion/betonkor7.html

Die Korrosion von polymeren Werkstoffen durch Mikroorganismen
Selbst an Kunststoffen, Kautschuk, Anstrichstoffen und Bitumina wurden Korrosionserscheinungen festgestellt. Stockflecken am Gummi sind keine Seltenheit. Pseudomonase, Micrococcus, Bacillus, Nocardia, Micromonspora, Mykobakterien, Aktinomyzeten, Schimmelpilze, Schwefelbakterien, Gummizerstörung 

Detailiert: Die Korrosion von polymeren Werkstoffen durch Mikroorganismen
(Seit: 29-Jan-2021 Besuche: 12 Bewertung: 0 Stimmen: 0) Bewerten

https://www.ib-rauch.de/buch/betonkorrosion/betonkor9.html

Die Lebensweise der Kleidermotte [Tineola bisselliella]
die Räupchen der Kleidermotte bauen sich aus ihren Nahrungsstoffen (Wolle, Haaren, Federn und abgenagten Stoffteilchen) röhrenartige Gehäuse. 

Detailiert: Die Lebensweise der Kleidermotte [Tineola bisselliella]
(Seit: 25-Mar-2020 Besuche: 8 Bewertung: 0 Stimmen: 0) Bewerten

https://www.ib-rauch.de/holz/insekten/kleidmotte.html

Die Lebensweise Gewöhnlicher Nagekäfer (Anobium punctatum de Geer) Holzwurm
Der Gewöhnlicher Nagekäfer gehört neben dem Hausbock zu den verbreitesten Holzzerstörern. Im Volksmund nennt man ihn auch Klopfkäfer oder Totenuhr. 

Detailiert: Die Lebensweise Gewöhnlicher Nagekäfer (Anobium punctatum de Geer) Holzwurm
(Seit: 25-Mar-2020 Besuche: 8 Bewertung: 0 Stimmen: 0) Bewerten

https://www.ib-rauch.de/holz/insekten/punctatum.html

Die Lebensweise vom Hausbockkäfer (Hylotrupes bajulus Linné)
Der Hausbockkäfer ist neben den Poch- oder Klopfkäfer der am meisten verbreitete Gebäudeschädling. 

Detailiert: Die Lebensweise vom Hausbockkäfer (Hylotrupes bajulus Linné)
(Seit: 25-Mar-2020 Besuche: 8 Bewertung: 0 Stimmen: 0) Bewerten

https://www.ib-rauch.de/holz/insekten/hausbock.html

7 zurück 7 weiter

  © 2001Katalog   |  Sanierungskosten  |  Impressum  |  Nutzung/Datenschutzerklärung  |