ib-rauch.de verwendet Cookies von Google, Facebook oder Amazon Weitere Informationen.
ib-rauch.de

Altbausanierung  Bauphysik | Feuchteschutz | Konstruktion | BlogHausbau - Bücher | Impressum

Edelstahlrohre

Grundbeschaffenheit von Edelstahl

Edelstahl ist ein vielseitiges Material, das Korrosionsbeständigkeit, Festigkeit, günstige Preise und eine große Auswahl an Formen in der Produktion bietet. Edelstahl ist im Allgemeinen formbar und schweißbar, was ihn zu einer beliebten Wahl sowohl für strukturelle als auch für Designanwendungen macht.

Unterschiedliche Arten des Edelstahl

Es gibt viele verschiedene Arten von Endprodukten von Edelstahl. Einige davon stammen direkt aus der Art und Weise wie Edelstahl produziert wird. Andere Endprodukte entstehen erst später während der Verarbeitung zu diesen Endprodukten. Viel hängt von der Bearbeitung der Oberflächen bei Edelstahl ab. Ebenso wird auf die Bearbeitung der Innenseite geachtet. Gute Beispiele dafür sind zum Beispiel polierte, gebürstete, gestrahlte, geätzte und farbige Oberflächen. Innerhalb dieser Kategorie ist auch das Edelstahlrohr anzusiedeln.

Die Bedeutung der Oberflächenbeschaffenheit bei der Bestimmung der Korrosionsbeständigkeit der Edelstahloberfläche sollte beachtet werden. Eine raue Oberfläche kann die Korrosionsbeständigkeit effektiv auf eine niedrigere Qualität von rostfreiem Stahl reduzieren. Außerdem wurden in ganz Europa verschiedene Normen zur Bearbeitung des Edelstahls eingeführt. Die europäischen Normen für rostfreien Edelstahl haben versucht, die gebräuchlichsten Oberflächengüten zu definieren. Aufgrund der Eigenart vieler Endverarbeiter ist es jedoch unwahrscheinlich, dass eine vollständige Standardisierung möglich ist.

Klassische Anwendungsgebiete von Edelstahlrohren

Edelstahlrohre werden aufgrund ihrer Gesamtkorrosionsbeständigkeit und guten Spannkraft in einer Vielzahl von Industrien verwendet. Rohre werden allgemein als Durchgänge für Flüssigkeiten betrachtet und nach der Größe des Innendurchmessers gemessen. Einige Industriebeispiele für die breite Anwendung von Edelstahlrohren umfassen etwa die Marine, die Chemiebranche und im Bereich der Petrochemie. Ebenso kommen Edelstahlrohre im Bereich der Öl und Gasindustrie sowie bei den erneuerbaren Energien vor.

Edelstahlrohre als Geländer
Es gibt ein sehr breites Anwendungsgebiet auf dem Bausektor für Edelstahlrohre als Geländer für Treppen und Balkon

Im Transportgewerbe findet man Edelstahlrohre in Abgasanlagen, bei Autoverkleidungen, auf Straßentankern, bei Schiffscontainern oder auf Chemietankschiffen. Auch bei Müllfahrzeugen kommen qualitativ hochwertige Edelstahlrohre zum Einsatz. In der chemischen Industrie findet man Edelstahlrohre bei Druckbehältern und bei Prozessrohrleitungen. Im Bereich der Öl- und Gasindustrie findet man sie zum Beispiel bei Unterwasser-Pipelines.

Dort wird man ganz spezielle Edelstahlrohre benötigen, um auch dem Unterwasserdruck Stand halten zu können. Edelstahl in seiner Grundform (und damit nicht in Form eines Rohres verarbeitet) findet noch breitere Anwendungsmöglichkeiten. Ein gutes Beispiel ist unser Besteck mit dem wir täglich unsere Nahrung zu uns nehmen.


 ©  Altbausanierung:: Konstruktion  |Baulexikon | Bauideen | Impressum Datenschutzerklärung  1/2013  Logo

45